×

So gut kann Detox schmecken! In diesem frischen Smoothie kommen Spinat, Sellerie und frisches Obst zusammen und sorgen für einen leckeren Kick! Ideal in den Tagen nach Weihnachten, als Zwischenmahlzeit oder als toller Start in den Tag!

Leckerer Detox mit unserem Spinat-Obst-Smoothie

Zutaten:

  • 1 Handvoll gefrorener Spinat und ein wenig frischer Spinat
  • 1/2 Banane
  • 1 Birne, in Stücke geschnitten
  • 1 Stangensellerie, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Zitrone, ohne Schale und Kernen
  • 2-3 Chlorella oder Spirulina Algen Tabletten
  • 1EL Hanfsamen
  • Wasser und Eiswürfel

 

Zubereitung:

Alle Zutaten der Reihe nach in den Mixer geben und zu einem Smoothie vermengen. Wichtig: Nach Möglichkeit Bio-Zutaten verwenden, um das Beste aus dem Rezept herauszuholen!

Sabrina Stierli

Diesen Rezept-Tipp verdanken wir Sabrina Stierli von

Healthy and Happy. Bei ihr findet ihr ebenfalls tolle

Rezeptideen und Fitness-Tipps.

Kombinationen von Obst und Gemüse haben es in sich – sie verbinden die Süße des Obstes mit den wertvollen Inhaltsstoffen vieler Gemüsesorten und sind auch geschmacklich oft eine echte Überraschung. Hier bringen Birnen und Trauben Schwung in den Gemüse-Smoothie aus Babyspinat und Aubergine. Unbedingt empfehlenswert!

Popeye‘s Lieblings-Smoothie

Zutaten:

  • 100g Birne
  • 100g kernlose Trauben
  • 25g Babyspinat | ½ Avocado
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • ev. 1½ Teelöffel Rohzucker oder Honig
  • etwas Wasser oder Eiswürfel

Zubereitung:

Die Birne waschen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Trauben waschen und von den Stielen zupfen. Den Spinat waschen, grobe Stiele entfernen und in ein Sieb geben. Den Kern der Avocado entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale entfernen.

Alle Zutaten mischen und zu einem Brei pürieren. Ein wenig Wasser hinzugeben. Im Sommer eignen sich wunderbar gecrushte Eiswürfel!

Wer mag, kann einige Blätter Minze hinzugeben, etwas Honig für die Süße oder aus Eiweißpulver für mehr Power!

Daria Nauer

Das Rezept stammt von der Schweizer Spitzensportlerin,

Olympiateilnehmerin und Trainerin Daria Nauer.

Ein Smoothie, der es in sich hat! Rote Beete bekommen durch Apfel und Orange einen Frischekick, und Ingwer sorgt für Schärfe. Eine tolle Frühstücksidee, denn der rote Powersmoothie heizt ein!

Power Smoothie – Die rote Vitaminbombe

Zutaten:

  • 300g Ananas
  • 50g Rote Beete
  • 1 Apfel
  • 1 Orange oder 1 dl Orangensaft
  • ½ dl Rüeblisaft
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 3cm)
  • 1 Teelöffel Rapsöl

Zubereitung:

Die Ananas schälen, den Strunk und die Augen entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Rote Beete (Randen) schälen und würfeln. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Orange auspressen. Den Ingwer schälen und in Streifen schneiden.

Alle Zutaten vermischen und pürieren. Eventuell ein wenig Wasser oder Orangensaft hinzufügen, damit der Smoothie angenehm flüssig wird. Rapsöl darüberträufeln.

Ein Smoothie, der für einen guten Start in den Tag sorgt!

Daria Nauer

Das Rezept stammt von der Schweizer Spitzensportlerin,

Olympiateilnehmerin und Trainerin Daria Nauer.

Go Top